Kosten

Was kostet eine App? 

​

Diese Frage lässt sich so schwer beantworten, wie wenn man nach den Kosten für ein Fahrzeug fragen würde. Das ist kann sehr unterschiedlich sein.  Je nachdem ob jemand ein Fahrrad, Scooter, Kleinwagen oder einen Luxuswagen braucht. 

​

Bei der mobilen App kommt dazu, dass man in der Regel sowohl Android und iOS bedienen möchte. Das bedeutet, die Programmierung von zwei Apps. 

​

Eine grobe Übersicht gibt untenstehende Graphik. Die Preise sind tief angesetzt und stellen jeweils die minimalste Variante dar.  Es ist möglich, dass bereits das Design bei einer Wunschagentur mit 50’000 CHF zu Buche schlägt. Und last but not least, sollte man sich um den Betrieb Gedanken machen.  Dieser verursacht monatliche Gebühren und Servicekosten . 

Einfachste App: ab 5’000 CHF  + Design

Seiten ohne Datenbank. Die App braucht kein 

Backend und keine Webservices.

Einfache App:  ab 10’000 CHF + Design

Nutzung von Webservices. Keine 

Datenbank.

Mittlere App:  ab 25’000 CHF  + Design + Kosten Serverinfrastruktur

Nutzung von Webservices und Datenbanken. Eigenes Backend. Optional: Mehrsprachigkeit, Push-Notifikationen.

Je nach Umfang und Anforderungen, geht es steil weiter!

Jedes Projekt hat seinen richtigen Ansprechpartner. AppArt steht für bezahlbare Lösungen für KMUs. AppArt ist ausgerichtet auf kleine bis mittlere Projekte. Bei sehr umfangreichen Projekten müssen wir nach Absprache eine Agentur empfehlen, die über mehr Ressourcen verfügt. AppArt kann hier vermitteln und beraten.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK